Krippenweg 2020

Krippenweg statt Kindermette Die heurige Situation machte uns erfinderisch und so wagten wir anstatt der jährlichen Kinderkrippenandacht einen „Krippenweg für Kinder“. Es gab verschiedene Stationen zu besuchen, es wurde ein kleiner Christbaum geschmückt, Lichter für verstorbene Angehörige wurden angezündet, Sterne gebastelt, es gab eine Weihnachtsgeschichte zum Hören und natürlich konnte auch die Krippe in der Kirche bestaunt werden. Zum Schluss konnte sich noch jeder ein kleines Geschenk und das Friedenslicht mit nach Hause nehmen. Ein neuer, etwas anderer Weg, um das Warten auf das Christkind zu verkürzen, der jedoch sehr gut angenommen wurde. Monika Urban und das Team vom Familiengottesdienst