Pfarre Stuhlfelden
Pfarre Mittersill
Pfarre Hollersbach

Die Familie sorgt für die Zukunft der Kirche

Pfarrer Adalbert Dlugopolsky wies in seiner Predigt beim heurigen Tauferinnerungsgottesdienst darauf hin, dass die Familie die kleinste Zelle einer lebendigen Kirche ist und für eine gute  Zukunft sorgt.

Er erklärte auch die Bezeichnung „Weißer Sonntag“, dessen Name mit den weißen Taufgewändern zusammenhängt, die in der frühen Kirche von den in der Osternacht Getauften bis zu diesem Tag getragen wurden und an den Tag der Freude erinnert.

 

Eingeladen wurden die Täuflinge mit ihren Familien vom Sozialausschuss des Pfarrgemeinderates, der ihnen im Rahmen des Gottesdienstes ein kleines Geschenk überreichte.

 

Gott und Vater, mögen deine Hände und dein Segen immer über unsere Kinder sein.

 

 

 

 

 


Zurück
Seite drucken Seite weiterempfehlen