Pfarre Stuhlfelden
Pfarre Mittersill
Pfarre Hollersbach

18. Dekanatswallfahrt des Oberpinzgaues zur Mutterkirche "Maria am Stein"

Herr, lass uns immer aufeinander hören, aufeinander zugehen und miteinander leben, wach sein für die Menschen, die uns suchen und brauchen!

Führe uns zu einen christlichen Gemeinschaft zusammen, in der die gegenseitige Liebe und die unterschiedlichen Gnadengaben zum Aufbau der Kirche zusammenwirken!

Maria, ermutige uns, mit offenen Herzen zu leben und Gottes Stimme in uns zu hören!

 

Bei der diesjährigen Dekanatswallfahrt hatte Pfarrer Christian Walch die Aufgabe als (im Oberpinzgau wirkender Neupriester) die Predigt zu halten. Er ermutigte die Gottesdienstbesucher,  ihren Glauben zu leben und weiterzugeben und sich für Jesus und die Menschen einzusetzen, denn er ist die Quelle unseres Lebens.

Musikalisch umrahmte der Kirchenchor Bramberg den Wallfahrergottesdienst.

 

Dass die Gemeinschaft lebt, sah man auch im Anschluss an die Messe im Garten des Stuhlfeldner Pfarrhofs. Viele nahmen die Einladung des Pfarrgemeinderates zu einem gemütlichen Beisammensein an, um alte Bekannte wieder einmal zu treffen oder auch um neue Bekanntschaften zu machen.

 

 

 


Zurück
Seite drucken Seite weiterempfehlen