Pfarre Stuhlfelden
Pfarre Mittersill
Pfarre Hollersbach

Das Sakrament der Weihe

Das Sakrament der Weihe kennt drei Stufen: Bischofsweihe, Priesterweihe und die Weihe zum Diakon.

Der Diakon repräsentiert Christus, der gekommen ist, „um zu dienen und sein Leben hinzugeben als Lösegeld für viele“ (Mt  20,28). Er übernimmt den Dienst des Wortes, des Altares und widmet sich karitativen Aufgaben.

Der Priester ist Mitarbeiter des Bischofs. Er verkündigt das Wort Gottes, ihm sind die Sakramente der Kirche anvertraut, vor allem die Feier der Eucharistie.

Dem Bischof als Nachfolger der Apostel  wird die Fülle des Weihesakramentes übertragen.  Er ist von der Kirche für die Ämter des Lehrens, der Heiligung und des Leitens bestellt.

Seite drucken Seite weiterempfehlen